Familie Pirker Hotel Moselebauer

wir

über uns

Vor 50 Jahren bekamen Franz und Anni Pirker die Idee, ihr traditionelles Sonntagsbackhendl mit Einheimischen und Reisenden zu teilen und die Moselebauer Backhendlstation wurde eröffnet. Bald schon machte sich die Bauernstub'n einen Namen über die Grenzen des Lavanttales hinaus und die beiden Unternehmer beschlossen die ersten Zimmer zu bauen - einladende Räumlichkeiten traditionell aus Zirbenholz. 


Zeitreise

1966 bis heute

1966 Eröffnung der Backhendlstation
1967 erste Kellerbar mit Wurlitzer bzw. Freibad
1970 Beginn Hotelbau - 40 Betten, Hallenbad, Sauna und Tanzsaal für 400 Personen
1975 Errichtung der 3 Sportkegelbahnen
1977 Dependance mit 16 Betten
1979 Erweiterung auf 80 Betten
1984 Bau der Sonnenhütte Moselebauer
1985 Tennishalle und Freiplätze
1986 Umbau des Tanzsaales zu den ersten 2 Seminarräumen

50 Jahre Hotel Moselebauer
50 Jahre Hotel Moselebauer

Zeitreise

1966 bis heute

1990 Vierter Stern Zimmerneubau
1994 Erweiterung auf 130 Betten und 4 Seminarräume - Bau der Hotelhalle
1999 Eröffnung von Opas Waldluckn'
2001 Eröffnung von Hochseilgarten und Incentive Welt
2003 Gründung der Quadfun Company
2006 Erweiterung auf 180 Betten
2008 Eröffnung des Weinbüros
2009 Bau eines Clubraums in der Waldluckn'
2015 IT Erweiterung

50 Jahre Hotel Moselebauer
50 Jahre Hotel Moselebauer

50 Jahre Hotel Moselebauer
50 Jahre Hotel Moselebauer
50 Jahre Hotel Moselebauer

heute

moselebauer in zahlen

90 Zimmer & Suiten
800 m² Eventhalle
1300 m² Alpenwellness
Erlebniswelt Moselebauer
900 - 1400 m Höhenlage